Port-au-Prince (AFP) - (AFP) Beim "Karneval der Blumen" in Haiti ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen, hunderte Menschen wurden meist unter Alkoholeinfluss verletzt. Ein etwa 30 Jahre alter Mann starb, als er nach Polizeiangaben vom Dienstag von einem Umzugswagen fiel. Während der drei Tage dauernden Festivitäten behandelten die Rettungskräfte nach eigenen Angaben insgesamt rund 800 Menschen wegen Unwohlseins, Unfällen und Messerstichen.