Nürnberg (dpa) - Das Marktforschungsunternehmen GfK gibt heute die neusten Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland bekannt. Experten erwarten, dass das Konsumklima seine positive Entwicklung fortsetzt - schließlich sind die Rahmenbedingungen unverändert gut. Besondere Bedeutung kommt dabei dem Arbeitsmarkt zu: Der stagniert zwar derzeit, doch ist die Zahl der Jobsucher weiter auf niedrigem Niveau stabil. Das gibt den Menschen Planungssicherheit für größere Anschaffungen. Noch dazu steigen die Einkommen. Zugleich gibt es für Erspartes nur wenig Zinsen.