Rzeszów (SID) - Der norwegische Radprofi Thor Hushovd hat die dritte Etappe der Polen-Rundfahrt für sich entschieden. Der 35-Jährige vom Team BMC-Racing setzte sich auf der 226 km langen Flachetappe zwischen Krakau und Rzeszów im Sprint gegen die Australier Mark Renshaw (Belkin) und Steele Von Hoff (Garmin) durch. Als bester Deutscher landete Dominik Nerz (Wangen/BMC) auf dem 26. Rang.

Im Gesamtklassement führt weiter der Pole Rafal Majka (Saxo). Der frühere Tour-Sieger Bradley Wiggins (Großbritannien/Sky) und der italienische Topfavorit Vincenzo Nibali (Astana) hatten zum Auftakt in Italien heftige Rückschläge hinnehmen müssen und waren im Klassement weit zurückgefallen. Wiggins hat auf Rang 49 einen Rückstand von 23:43 Minuten, Nibali liegt als 59. des Klassements 31:26 Minuten zurück.