Barcelona (dpa) - Anna Bader hat bei der Schwimm-WM in Barcelona die Bronzemedaille im Klippenspringen gewonnen.

Die 29-Jährige musste sich in der ersten Entscheidung dieser Sportart bei einer Schwimm-WM der Siegerin Cesilie Carlton und deren amerikanischen Teamkollegin Ginger Huber geschlagen geben. Bader büßte mit einem verpatzten letzten Sprung ihre Siegchancen ein und fiel im Hafen von Barcelona noch vom zweiten auf den dritten Platz zurück. Die siebenmalige Europameisterin bescherte dem Deutschen Schwimm-Verband bei den Titelkämpfen in Spanien die neunte Medaille.

Homepage Anna Bader

Live-Timing WM

DSV-Porträts der deutschen WM-Teilnehmer

WM-Homepage/engl.

WM-Zeitplan