Washington (AFP) Nach Farbattacken auf symbolträchtige Orte in Washington hat die US-Polizei eine verdächtige Frau festgenommen. Es handele sich um eine 58-Jährige ohne festen Wohnsitz, wurde am Montag mitgeteilt. Ihr werde Sachbeschädigung vorgeworfen.