Washington (AFP) US-Präsident Barack Obama hat sich am Dienstag erstmals direkt in die laufenden Nahost-Friedensgespräche eingeschaltet. Obama habe am Morgen die beiden Chefunterhändler getroffen, sagte ein Vertreter des Weißen Hauses in Washington mit Blick auf die israelische Justizministerin Zipi Livni und den palästinensischen Verhandlungsführer Sajeb Erakat. Bisher wurden die Verhandlungen von US-Außenminister John Kerry geleitet. Das Treffen am Dienstag war zuvor nicht angekündigt worden.