Düsseldorf (AFP) Fast jeder zweite Deutsche nutzt parallel Internet und Fernsehen. 49 Prozent der Befragten sagten in einer repräsentativen Umfrage, sie surften zumindest manchmal im Netz, während sie fernsehen, wie der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) am Donnerstag mitteilte. Damit hat die Parallelnutzung deutlich zugenommen: 2010 waren es nach Angaben des BVDW nur 20 Prozent. Am stärksten ausgeprägt ist die parallele Nutzung laut Umfrage bei jungen Menschen: 78 Prozent der 16- bis 24-Jährigen nutzten Internet und Fernsehen parallel, erklärte der BVDW.