Berlin (AFP) Die Kartoffeln auf deutschen Tellern werden in den kommenden Monaten nicht nur deutlich kleiner ausfallen, sondern auch mehr kosten. Wie der Deutsche Bauernverband (DBV) am Donnerstag in Berlin mitteilte, verschärfte sich die Lage auf den Kartoffeläckern in Deutschland in den vergangenen Wochen weiter. Im Frühjahr seien die Pflanzbedingungen wegen Kälte und Nässe bereits äußerst schwierig gewesen, nun wirke sich die seit Wochen anhaltende Hitze auf die Knolle aus. Auch die Regenfälle der vergangenen Tage konnten nach Angaben des Bauernverbands den Wasserbedarf der Pflanzen nicht mehr ausreichend decken.