München (AFP) Die Preise an den Tankstellen haben im Urlaubsmonat Juli ordentlich angezogen. Wie der ADAC am Donnerstag in München mitteilte, zahlten Autofahrer im vergangenen Monat im Durchschnitt 1,577 Euro für einen Liter Super E10. Das seien 2,5 Cent mehr als im Juni gewesen. Bei Diesel sei der Preisanstieg sogar noch deutlicher ausgefallen: Ein Liter kostete im Juli im Schnitt 1,427 Euro, also 2,7 Cent mehr als im Vormonat.