Paris (AFP) Nach jahrelanger Verzögerung ist das erste Exemplar des neuen Airbus-Militär-Transportflugzeugs A400M ausgeliefert worden. Die Maschine wurde am Donnerstag formell den französischen Luftstreitkräften übergeben, wie Airbus Military in Madrid und das Verteidigungsministerium in Paris mitteilten. Der A400M soll am Freitag in die französische Luftwaffenbasis Orléans-Bricy rund 100 Kilometer südwestlich von Paris gebracht werden. Dort sollen zunächst Piloten ausgebildet werden, bevor die Maschine dann in die Transportflotte der französischen Luftstreitkräfte aufgenommen wird.