Wolfsburg (SID) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss beim Erstrundenspiel im DFB-Pokal beim Zweitligisten Karlsruher SC (Samstag, 20.30 Uhr/Sky) auf Nachwuchshoffnung Maximilian Arnold, Stürmer Bas Dost und Neuzugang Daniel Caligiuri verzichten. Mittelfeldspieler Arnold kann wegen eines Magen-Darm-Infekts nicht eingesetzt werden, Dost und Caligiuri laborieren noch an Bänderverletzungen.

Dennoch zählt für VfL-Trainer Dieter Heckung im ersten Pflichtspiel der Saison nur ein Sieg. "Als Bundesligist kann es nur das Ziel sein, weiterzukommen", sagte Hecking am Donnerstag.