Rom (AFP) Der Kassationsgerichtshof in Rom hat am Donnerstag die Haftstrafe im Steuerprozess gegen den früheren italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi bestätigt. Seine Verurteilung zu einem fünfjährigen Verbot der Ausübung öffentlicher Ämter wies das Gericht indes zur erneuten Verhandlung zurück. Berlusconi war in erster und zweiter Instanz im Zusammenhang mit der sogenannten Mediaset-Affäre verurteilt worden.