Barcelona (dpa) - Weltrekordlerin Britta Steffen hat bei der Schwimm-WM in Barcelona als Viertschnellste das Halbfinale über 100 Meter Freistil erreicht. Die 29-Jährige blieb in Barcelona in 53,93 Sekunden unter ihrer Jahresbestzeit von 54,05.

Ausgeschieden ist dagegen Daniela Schreiber als Gesamt-22. nach 55,44 Sekunden. Als schnellste Schwimmerin der Vorläufe geht die australische Topfavoritin Cate Campbell nach 53,24 Sekunden das Halbfinale am (heutigen) Donnerstagabend an.

Live-Timing WM

DSV-Porträts der deutschen WM-Teilnehmer

WM-Homepage/engl.

WM-Zeitplan

Rekordliste Beckenschwimmen