Los Angeles (AFP) Historischer Führungswechsel in Hollywood: Erstmals seit ihrem Bestehen wird die bei der Oscar-Verleihung federführende Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) von einer schwarzen Vorsitzenden geführt. Cheryl Boone Isaacs wurde am Mittwoch zur Präsidentin des prestigeträchtigen Gremiums gewählt. Laut dem Branchenmagazin "Variety" ist sie nach Fay Kanin und Bette Davis erst die dritte Frau in dieser Position - und dazu noch die erste nicht-weiße Vorsitzende an der Spitze der Academy.