Offenbach (dpa) - Es geht weiter mit dem Super-Ferienwetter in Deutschland. Nach der nächsten Hitzewelle mit Temperaturen um die 35 Grad am Freitag und Samstag wird es zunächst am Sonntag nicht mehr ganz so heiß, bevor in der nächsten Woche die Temperaturen wieder die 30 Grad-Marke anpeilen.

Am Montag werde diese Marke vor allem in der Mitte Deutschlands und im Süden überschritten, am Dienstag im Südosten, sagte Meteorologe Simon Trippler vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Donnerstag.

Dazu gibt es immer wieder Gewitter, die auch heftig ausfallen können. Die Nächte sind lau, und vielerorts erwarten die Meteorologen wieder Tropennächte, in denen die Temperatur nicht unter 20 Grad sinkt.

Für Donnerstag gab der DWD für weite Teilen Deutschlands eine Hitzewarnung heraus - ausgespart blieb nur der Nordwesten. Außerdem wächst in den nächsten Tagen die Waldbrandgefahr wieder.

DWD-Hitzewarnung