Baden-Baden (AFP) Der Vorsitzende der deutsch-iranischen Parlamentariergruppe im Bundestag, Bijan Djir-Sarai (FDP), warnt vor einem grundsätzlichen Misstrauen gegenüber dem neuen iranischen Staatschef Hassan Rohani. Zwar sei noch offen, ob der Nachfolger von Präsident Mahmud Ahmadinedschad wirklich reformwillig sei und dann auch Bewegungsfreiheit haben werde, sagte Djir-Sarai am Freitag im Südwestrundfunk. Der Westen müsse aber verstehen, dass Rohanis Lage nicht einfach sei.