Münster (AFP) Ein Café im nordrhein-westfälischen Marl darf seinen Gästen nun wieder Wasserpfeifen anbieten, in welchen statt Tabak ausschließlich getrocknete Früchte oder melassebehandelte Dampfsteine, sogenannte Shiazo-Steine, verbrannt werden. Solche Wasserpfeifen seien kein Fall für das Nichtraucherschutzgesetz, entschied das Oberverwaltungsgericht Münster in einem am Freitag veröffentlichten Beschluss und hob damit ein gegenteiliges Verbot der Stadt Marl auf. (Az: 4 B 608/13)