Ellmau (AFP) - (AFP) Ein Deutscher ist bei einer Bergtour in Österreich tödlich verunglückt. Der 41-Jährige sei am Beginn einer Kletterroute im Tiroler Kaisergebirge abgestürzt und über eine senkrechte Felswand 110 Meter in die Tiefe gefallen, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Freitag. Nach Angaben der Polizei trug er keine Kletterausrüstung bei sich.