London (AFP) Wegen einer Erkundungsbohrung nahe der britischen Stadt Balcombe ist es am Freitag zu Zusammenstößen zwischen Umweltaktivisten und der Polizei gekommen. Zwei Demonstranten wurden festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Rund 200 Aktivisten protestierten am zweiten Tag in Folge gegen die Bohrung des britischen Unternehmens Cuadrilla, das sich auf die umstrittene Förderung von Erdgas aus schwer zugänglichen Gesteinsschichten, das sogenannte Fracking, spezialisiert hat.