Dortmund (SID) - Die deutschen Handballerinnen tragen ihr erstes Qualifikationsspiel für die EM 2014 in Trier aus. Am 23. Oktober trifft die Mannschaft von Bundestrainer Heine Jensen an der Mosel auf Rekordweltmeister Russland. Das Spiel beginnt voraussichtlich um 19.30 Uhr.

Auf dem Weg zur Endrunde in Ungarn und Kroatien trifft die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in der Gruppe 7 außerdem auf Mazedonien. Die besten beiden Teams jeder Qualifikationsgruppe nehmen Ende kommenden Jahres neben den Gastgebern am EM-Turnier teil.