Teheran (AFP) Einen Tag vor seinem Ausscheiden aus dem Amt hat der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad Israel erneut vor "Ausrottung" gewarnt. "Ein verheerender Sturm ist auf dem Weg, der die Wurzeln des Zionismus ausreißen wird", sagte Ahmadinedschad am Freitag bei der traditionellen Massenkundgebung zum Al-Kuds-Tag an der Teheraner Universität. Israel habe "keinen Platz in dieser Region".