Genf (AFP) Die Schweiz will ihre Nationalhymne aus dem Jahr 1841 durch ein peppigeres Lied ersetzen. Der Text solle moderner ausfallen und die Musik mitreißender werden, erklärte die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft (SGG), die für den Schutz der nationalen Werte und Interessen zuständig ist. Sie plant einen Wettbewerb, für den im ersten Halbjahr 2014 Vorschläge eingereicht werden können. Im zweiten Halbjahr soll eine 20-köpfige Jury die Ideen begutachten und einen Sieger küren. Eine endgültige Entscheidung soll 2015 die Regierung fällen.