Istanbul (AFP) - (AFP) Der als "stehender Mann" bekannt gewordene Regierungskritiker Erdem Gündüz sagt der Türkei weitere Proteste voraus. Nur wegen der Sommerferien und des islamischen Fastenmonats Ramadan seien derzeit kaum Demonstrationen zu beobachten, sagte Gündüz im Gespräch mit der Nachrichtenagentur AFP. "Überall in der Türkei sprechen die Menschen in den sozialen Netzwerken weiter über die Protestbewegung", versicherte er. Jedes Mal, wenn Regierungschef Recep Tayyip Erdogan "den Mund aufmacht, geht es wieder los".