Washington (AFP) Kurz nach Inkrafttreten eines neuen Gesetzes zur gleichgeschlechtlichen Ehe haben dutzende homosexuelle Paare in den US-Bundesstaaten Rhode Island und Minnesota geheiratet. Allein der Bürgermeister von Minneapolis, R.T. Rybak, besiegelte am Donnerstag (Ortszeit) 42 Eheschließungen.