San Francisco (AFP) Der US-Handybauer Motorola hat am Donnerstag das mit Spannung erwartete Smartphone Moto X vorgestellt. Das Handy soll schon in wenigen Wochen zunächst in den USA, Kanada und Lateinamerika auf den Markt kommen, wie das Unternehmen mitteilte. Motorola gehört zum Internetriesen Google, der den damals angeschlagenen Mobilfunkpionier im vergangenen Jahr für über 12,5 Milliarden Dollar (heute: 9,4 Milliarden Euro) übernahm. Das Moto X ist das erste von Motorola und Google gemeinsam entwickelte Telefon.