Sansibar (AFP) Zwei 18-jährige Britinnen sind auf der tansanischen Insel Sansibar mit Säure angegriffen und verletzt worden. Zwei Männer hätten von einem Moped aus Säure auf die Frauen geschleudert, teilte die Polizei auf der Insel am Donnerstag mit. Die Britinnen seien im Gesicht, im Brustbereich und an den Händen verletzt und in ein Krankenhaus in der tansanischen Metropole Daressalam gebracht worden, erklärte ein Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums von Sansibar. Die Verletzungen seien nicht lebensbedrohlich.