Den Haag (AFP) Der mexikanische Telekommunikationsriese América Móvil des Milliardärs Carlos Slim will den niederländischen Telekommunikationskonzern KPN komplett übernehmen. Slim, der bereits 29,7 Prozent der Anteile an KPN hält, bot am Freitag 2,40 Euro pro Aktie. Ende Juli hatte KPN angekündigt, seine deutsche Tochter E-Plus an den spanischen Wettbewerber Telefónica mit seiner deutschen Marke O2 zu verkaufen.