Nyon (dpa) - Der VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt stehen in den Playoffspielen zur Europa League vor lösbaren Aufgaben. Die Stuttgarter treffen in der Ausscheidungsrunde am 22. und 29. August auf HNK Rijeka aus Kroatien. Die Eintracht bekommt es mit FK Karabach Agdam aus Aserbaidschan zu tun.

Beide Fußball-Bundesligisten müssen zuerst auswärts antreten. Das ergab die Auslosung am UEFA-Sitz in Nyon. Der SC Freiburg ist als Fünfter der Vorsaison direkt für die Gruppenphase qualfiziert.