San Diego (dpa) - In den USA wird mit Hochdruck nach einem Mann gesucht, der möglicherweise eine Frau getötet, sein Haus angezündet und mindestens ein Kind entführt hat. Eine Großfahndung sei für die Bundesstaaten Kalifornien, Washington, Nevada und Oregon herausgegeben worden, berichtet CNN. Allerdings könne der 40-Jährige, überall sein. Nach Behördenangaben geht er gern campen und klettern. Die Polizei warnt vor dem Mann: Er sei vielleicht bewaffnet und könne Sprengfallen in seinem Auto installiert haben.