London/Berlin (dpa) - US-Schauspielerin Halle Berry (46) spricht offen darüber, dass sie zu einem Psychologen geht, um Stress abzubauen.

Dem britischen Magazin "Total Film" sagte sie, ihr Vater sei Alkoholiker gewesen und ihre Mutter habe gewusst, dass es wichtig sei, "eine unbeteiligte Person zu haben, um sich auszusprechen". So könne sie ihre Gefühle unter Kontrolle bringen.

Daher meditiere sie auch viel: "Unser Geist ist wirklich stark und was wir denken, kann unsere Wirklichkeit kontrollieren und wie wir Dinge wahrnehmen."