Los Angeles (AFP) - (AFP) Die US-Schauspielerin Karen Black, die 1969 mit ihrer Rolle im Kultfilm "Easy Rider" zu Berühmtheit gelangte, ist tot. Sie erlag am Donnerstag im Alter von 74 Jahren einer Krebserkrankung in Los Angeles, wie ihr Mann Stephen Eckelberry auf seiner Facebook-Seite schrieb. Die 1939 im US-Bundesstaat Illinois geborene Schauspielerin hatte während ihrer langen Karriere in rund hundert Filmen gespielt und war an der Seite einiger der größten Stars von Hollywood aufgetreten.