Hamburg (AFP) Die Witwe von Ex-Beatle John Lennon, Yoko Ono, zieht aus ihrem aufregenden Leben die Kraft für ihr unermüdliches künstlerisches Schaffen. "Das Gute an meinem Alter ist, dass ich die Erfahrung von 80 Jahren in mir trage", sagte Ono dem "Hamburger Abendblatt" vom Samstag. "All die Projekte, die ich mache, sind aufregend. Daraus ziehe ich meine Energie." Nach wie vor engagiert sich die Künstlerin, die am Samstag in Hamburg gastiert, auch politisch. "99 Prozent der Weltbevölkerung wollen Frieden. Wir werden es schaffen!", sagte sie.