Ingolstadt (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt muss weiter auf den ersten Punkt der Saison warten. Das Team von Trainer Marco Kurz unterlag zu Hause gegen Aufsteiger Karlsruher SC mit 0:2. Die Karlsruher feierten damit ihren zweiten Sieg im dritten Saisonspiel und übernehmen nun die Tabellenführung. Ingolstadt bleibt im Tabellenkeller. Auch der 1. FC Köln kommt nicht aus den Startlöchern. Der Aufstiegsanwärter musste sich mit einem 1:1 beim SC Paderborn begnügen und wartet nach drei Spielen weiter auf den ersten Sieg.