Moskau (dpa) - In Moskau beginnen heute die 14. Leichtathletik-Weltmeisterschaften. Die ersten Medaillen werden beim Marathon der Frauen vergeben, hier ist allerdings keine deutsche Läuferin am Start. Eine weitere Entscheidung ist das
10 000-Meter-Rennen der Männer, zudem absolvieren die Zehnkämpfer um Europameister Pascal Behrenbruch aus Frankfurt/Main ihre ersten fünf Disziplinen. Superstar Usain Bolt aus Jamaika hat seinen ersten Auftritt im Luschniki-Stadion am Abend im 100-Meter-Vorlauf.