London (AFP) Simbabwe hat laut einem Zeitungsbericht in einem Abkommen dem Iran die Lieferung von Uran für sein Atomprogramm zugesagt. Die britische Zeitung "The Times" berichtete am Samstag unter Berufung auf Simbabwes scheidenden Vize-Bergbauminister Gift Chimanikire, es gebe ein geheimes Abkommen zwischen Harare und Teheran über den Export des Rohstoffs. Die Lieferung von Uran an den Iran würde gegen die im Atomkonflikt verhängten Sanktionen verstoßen.