Washington (AFP) Die Vereinigten Staaten und Russland haben ihren Willen zur Abhaltung einer Friedenskonferenz zu Syrien bekräftigt. Die Konferenz müsse "so bald wie möglich" abgehalten werden, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Freitag nach einem Treffen mit seinem US-Kollegen John Kerry in Washington. Ende August würden Diplomaten beider Länder zusammenkommen, um über die Organisation der Genf 2 genannten Konferenz zu beraten. Lawrow und Kerry hatten die Abhaltung der Konferenz im Mai bei einem Treffen in Moskau vereinbart.