Mainz (dpa) - Am Mainzer Hauptbahnhof fallen seit einer Woche viele Züge aus oder werden umgeleitet. Nun entlässt die Deutsche Bahn deswegen einen ihrer Manager, wie die "Stuttgarter Zeitung" berichtet. Es handele sich um den Vorstand Produktion der DB Netz AG, Hansjörg Hess, heißt es unter Berufung auf Unternehmenskreise. Die Bahn wollte den Bericht nicht kommentieren. In Mainz ist knapp die Hälfte der 15 Fahrdienstleiter für das Stellwerk krank oder im Urlaub. Die Probleme sollen bis Ende des Monats dauern.