Emden (dpa) - Die ersten Einsatz- und Gefechtsfahrzeuge der Bundeswehr aus Afghanistan werden heute in Emden zurückerwartet. Sie waren Ende Juli in der Türkei verschifft worden. Der Frachter bringt 127 Bundeswehrfahrzeuge zurück. In den nächsten Monaten will die Bundeswehr insgesamt rund 1200 Fahrzeuge und etwa 4800 Container aus Afghanistan zurückholen - überwiegend über den Seeweg, er ist der kostengünstigste. Die Nato will ihren Kampfeinsatz in Afghanistan Ende 2014 beenden.