Peking (AFP) Die chinesische Polizei hat nach Angaben der Menschenrechtsgruppe CHRD einen bekannten Aktivisten festgenommen. Yang Maodong werde vorgeworfen, eine Menschenmenge zur "Störung der öffentlichen Ordnung" versammelt zu haben, teilte die in den USA ansässige Gruppe Chinese Human Rights Defenders am Samstag in einem Blog mit. Dazu stellte die Organisation das Foto eines amtlichen Dokuments zur Festnahme online, das offenbar vom 8. August stammt.