Mainz (AFP) - (AFP) Die jemenitische Friedensnobelpreisträgerin Tawakkul Karman hat die Entmachtung des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi durch das Militär als Rückschlag für den Demokratieprozess verurteilt. Der "Putsch gegen Mursi ist ein Putsch gegen die Idee des Arabischen Frühlings", sagte die Menschenrechtsaktivistin dem ZDF-Nachrichtenportal "heute.de". Denn die Entwicklungen in Ägypten hätten Vorbildcharakter für andere Länder: "Wenn der Neuanfang in Ägypten gelingt, dann haben auch die anderen Länder eine Chance; wenn nicht, dann sieht es auch da schlecht aus", sagte Karman.