Montreal (AFP) Einen Schauer erregenden Fund hat die Polizei im kanadischen Brantford gemacht: Ein aus seiner Wohnung ausgewiesenes Paar war in ein Hotelzimmer umgezogen - mit 40 Pythons im Gepäck, wie die Behörden am Freitag (Ortszeit) mitteilten. Die zwischen 30 Zentimetern und 1,40 Metern langen Schlangen seien in mehreren Plastikkisten untergebracht gewesen. Sie wirkten misshandelt und wurden dem kanadischen Tierschutzbund übergeben, wie es weiter hieß.