Beirut (AFP) - (AFP) Die Zahl der Todesopfer des schweren Autobombenanschlags im Süden der libanesischen Hauptstadt Beirut vom Donnerstag ist auf 27 gestiegen. 336 weitere Menschen seien bei dem Attentat verletzt worden, teilte das libanesische Gesundheitsministerium am Samstag mit. Davor war die Zahl der Toten zunächst mit 22 angegeben worden.