Moskau (AFP) Beim Zusammenstoß von zwei Schiffen auf einem Fluss in Ostsibirien sind vier Menschen getötet worden. Weitere 49 Menschen wurden verletzt, als ein Frachtkahn und ein Ausflugsdampfer gegen Mittag auf dem Fluss Irtysch kollidierten, wie die örtlichen Behörden mitteilten. Unter den Verletzten seien acht Kinder.