Berlin (AFP) Spekulationen über ein neues Hilfspaket für Griechenland haben am Dienstag in Berlin für Aufregung gesorgt. SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück rief in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwochsausgabe) die Bundesregierung auf, in der Debatte um die Euro-Rettung den Menschen die Wahrheit über die damit verbundenen Kosten zu sagen. Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt sagte, sie halte einen weiteren Schuldenschnitt für Griechenland für unvermeidlich.