Köln (AFP) - (AFP) Nach mehreren Schiffshavarien ist der Rhein bei Köln auch am Dienstag zunächst für die Schifffahrt komplett gesperrt geblieben. Nachdem seit Sonntagnachmittag drei festgefahrene Frachter wieder freigeschleppt worden waren, blockierte nach Angaben des Wasser- und Schifffahrsamtes ein viertes havariertes Schiff den Strom weiterhin in Höhe der Kölner Innenstadt. Allerdings rechnete die Behörde noch für Dienstag mit der erneuten Freigabe einer Hälfte der Fahrinne.