Budaörs (SID) - Die deutsche U19-Nationalmannschaft hat das Halbfinale der Handball-Weltmeisterschaft erreicht. In einem umkämpften Viertelfinale setzte sich das Team von DHB-Jugendkoordinator Christian Schwarzer am Dienstag im ungarischen Budaörs nach Verlängerung mit 37:32 (32:30, 29:29, 15:16) gegen Slowenien durch. "Das sind die Spiele, die die Jungs in ihrer Karriere am weitesten bringen werden", sagte Schwarzer.

Nun trifft U18-Europameister Deutschland am Mittwoch (20 Uhr) in Erd auf Kroatien, das sich mit 27:22 gegen Schweden durchgesetzt hat. Im zweiten Halbfinale stehen sich in Budaörs Spanien und Dänemark gegenüber.