Peking (AFP) China will noch vor Jahresende erstmals eine Raumsonde zur Landung auf dem Mond schicken. Nach Abschluss der Planungs- und Konstruktionsphase gehe es nun um die unmittelbare Startvorbereitung, berichtete die Nachrichtenagentur Xinhua am Mittwoch unter Berufung auf das Forschungsministerium. Die Sonde "Chang'e 3" solle "Ende dieses Jahres" vom Raumfahrtzentrum Xichang abheben. Zur erfolgreichen Landung auf dem Mond soll ihr ein neues Abbremssystem verhelfen, dessen technische Details bislang unbekannt sind.