München (AFP) Kummer begegnet Opernsängerin Anna Netrebko auf die traditionelle Art ihrer Heimat. "Ich bin eine russische Frau. Ich treffen mich mit meinen Freundinnen, stelle eine Flasche Wodka auf den Tisch. Trinken, reden, weinen, Probleme auf den Tisch. Gleich fühlst Du dich besser", sagte die Künstlerin der Zeitschrift "Bunte". Die Opernwelt habe auch ihre Schattenseiten. Ihr Leben sei oft schwer.