Salzburg (AFP) In Österreich ist eine Besuchergruppe in einer Höhle eingeschlossen worden. Infolge heftigen Regens sei das Wasser im Eingangsbereich so weit angestiegen, dass der Zugang zur Lamprechtshöhle bei St. Martin blockiert worden sei, berichtete die Nachrichtenagentur APA am Mittwoch. "Es gibt vorerst kein Rein- und Rauskommen mehr", sagte der Einsatzleiter Gernot Salzmann von der Höhlenrettung. Allerdings gebe es mit der Gruppe in der Höhle Sprechkontakt. Alle 27 Menschen seien wohlauf und würden nach Absinken des Wassers geborgen.