Berlin (AFP) Die USA haben der Bundeswehr einem Zeitungsbericht zufolge die Lieferung von vier Drohnen angeboten. Die US-Regierung könne vier unbewaffnete Drohnen des Typs MQ-9A Predator B samt Bodenstationen liefern, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" in ihrer Mittwochsausgabe unter Berufung auf eine Antwort des Verteidigungsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion. Demnach besteht die Möglichkeit, die Fluggeräte so umzurüsten, dass sie Waffen tragen und abfeuern können.